Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V. Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V.

Archiv 2019

Stand: Dienstag, 13. Oktober 2020
 

 

Gedanken zum Wallgraben in Ziegenhain

anläßlich des Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019
 

Der Wallgraben. Das deutschlandweit einmalige Kulturdenkmal Festung Ziegenhain verwahrlost.


Das deutschlandweit einmalige Kulturdenkmal Festung Ziegenhain verwahrlost, aber die künftige Nutzung des Gewässers nach dem Abschluss der Kampfmittelräumung, voraussichtlich im Jahr 2020, ist noch unklar.
Gedanken dazu:
 

 

Blütenträume - Reiz und Realität der Blühwiesen


Dienstag, 25. Juni 2019, 19.00 Uhr
Kulturhaus AnTreff, Zur Dorfmühle, 34628 Willingshausen
Veranstaltung des Schwälmer Dorfmuseums Holzburg in Kooperation
mit dem Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V.

2019 - Frau Heidrun Merk, Leiterin Dorfmuseum Holzburg, Foto: Jürgen Gemmerich


Unter dem Eindruck des seit kurzem eindrucksvoll dokumentierten Insektensterbens mehren sich Initiativen zur Ausbringung von Wildkräutern und zur Anlage von Blühstreifen und Blühwiesen. Die lokale Presse inszeniert gar eine Kampagne "Die Schwalm blüht auf". Die Aktionen sind gut gemeint, sehr gut sogar, doch wie können die Ziele tatsächlich erreicht werden? Wie können Blüherfolge dauerhaft entstehen? Welche Voraussetzungen braucht der Blüherfolg?
Der Vortrag von Jörg Haafke wagt sich in ein sensibles Feld zwischen Wunsch und Wirklichkeit.

Jörg Haafke, Landschaftsplaner
Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V.
 

 

Sonntag, 14. Juli 2019, 9.00 Uhr
Paradeplatz Ziegenhain, 34613 Schwalmstadt
Veranstaltung des Schwälmer Dorfmuseums Holzburg in Kooperation
mit dem Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V.

Landschaftswandel in der Schwalm

Mit einer Wanderung von der Festung Ziegenhain zum Museum Holzburg soll die Landschaft der Schwalm quasi beiläufig in ihren Veränderungen erkundet werden. In Abhängigkeit der standörtlichen Gegebenheiten und der Nutzung durch den Menschen sind unterschiedliche Landschaftstypen und Landschaftselemente entstanden und lassen sich Entwicklungsspuren in Abhängigkeit des technischen und des gesellschaftlichen Fortschritts feststellen.
Die Wanderung erstreckte sich über eine Gesamtlänge von ca. 17 km, sie wird voraussichtlich fünf bis sechs Stunden dauern und es wird mindestens eine Einkehr zwischendurch sowie eine Abschlußtafel (Buffet aus Wildkräutern von Gisela Kalbfleisch, Willingshausen - 15.00 Uhr im Blauen Saal des Schwälmer Dorfmuseums Holzburg) geben. Für die Rückkehr zum Ausgangsort ist geplant den Museumsbus einzusetzen.
 

Kosten. 35,00 Euro inkl. Wanderung und Buffet
Anmeldung erforderlich, unter 06698 911696

Wandelführung:
Jörg Haafke, Landschaftsplaner
Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V.
 

 

Obstbaum-Schnittkurs in Trutzhain

Der Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V. führte am Samstag, den 02.03.2019 einen Obstbaum-Schnittkurs in Trutzhain durch. Der Kurs begann um 14.00 Uhr, dauerte etwa zwei bis drei Stunden und fand auf dem Areal des "Weidenhofs" am Ende der "Lindewiesener Straße" statt . Im Rahmen des Kurses haben einige der von etwa 40 Obstbäumen bestandenen Streuobstwiese des "Weidenhofs" einen Pflegeschnitt erhalten. Der Kurs begann mit der Pflanzung eines neuen Obstbaum-Hochstammes. Die Baumpflanzung ist inzwischen obligatorischer Bestandteil der Kurse des Fördervereins Kulturlandschaft, denn schon bei der Pflanzung werden die Weichen für die spätere Baumentwicklung gestellt.

Der Kurs wurde von dem Landschaftsplaner Jörg Haafke geleitet. Es wurden die Grundlagen für die Erziehung sowie für die Entwicklung und die Pflege von Obstbäumen sowie die Schnitttechniken vorgestellt sowie durch praktische Vorführung und Übung erläutert. Zum Abschluß des Kurses bestand die Möglichkeit die Erkenntnisse über den Obstbaumschnitt bei Kaffee und Kuchen zu vertiefen.
Die Teilnahme war kostenfrei.
 

 

Wald und Forstwirtschaft heute

Exkursion in den Schützenwald
und Gespräch mit Matthias Schnücker vom Forstamt Jesberg
Samstag, den 23.02.2019, 14.00 Uhr
Restaurant Ziegelhütte in 34613 Schwalmstadt-Ziegenhain
(Schützenwaldweg 1)
im Rahmen der Mitgliederversammlung des Fördervereins Kulturlandschaft Schwalm e.V.
 

Im Mittelpunkt unserer diesjährigen Mitgliederversammlung sollte vor Beginn der förmlichen Tagesordnung eine Beschäftigung mit der aktuellen Situation des Waldes einerseits und der Forstwirtschaft andererseits stehen. Dazu hatten wir Matthias Schnücker vom Forstamt Jesberg (Hessen-Forst) als Referenten gewinnen können der jedoch leider krankheitsbedingt absagen mußte.
Zunächst sollte er uns im Rahmen einer Begehung des Waldgebietes im Umfeld des Tagungsortes "Ziegelhütte"

2019, ein Platz zum Ausruhen für müde Wanderer. Bitte nicht nachmachen.

  • den Blick für den Zustand des Waldes schärfen helfen,
  • die Auswirkungen des Klimawandels auf heimische Wälder,
  • die Klimastrategie und die Arbeitsweise der Forstbetriebe erläutern
2019, Der Förderverein Kulturlandschaft Schwalm im Gespräch.

sowie im Anschluß indoor einige Schwerpunktaufgaben des Forstes in der heutigen Zeit wie

  • Naturschutz im Staatswald (Naturschutzleitlinie und FSC-Zertifizierung)
  • Schutzgebietsbetreuung durch HessenForst
  • Windkraft im Wald

vorstellen.

Im Anschluß an die Beschäftigung mit dem Thema Wald und Forstwirtschaft heute fand die förmliche Mitgliederversammlung des Förderverein Kulturlandschaft Schwalm ab 16.00 Uhr ebenfalls im Restaurant "Ziegelhütte" statt.

Die vorgeschlagene Tagesordnung lautete:

  • Feststellung der Beschlußfähigkeit, Beschlußfassung über die Tagesordnung
  • Protokoll der Mitgliederversammlung 2018
  • Bericht des Vorstandes (Aktivitäten des Vereins und Kassenbericht)
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstandes
  • Vorstandswahlen
  • Wahl der Kassenprüfer
  • Anträge
  • Weitere Aktivitäten des Vereins im Geschäftsjahr 2019
  • Verschiedenes

Wir hoffen, dass wir für unsere Mitgliederversammlung ein attraktives Angebot zusammenstellen konnten.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Haafke                                 Erika Schäfer          
(Vorsitzender)                 (Stellvertretende Vorsitzende)

 

[Archiv 2020] [Archiv 2019] [Archiv 2018] [Archiv 2017] [Archiv 2016] [Archiv 2015] [Archiv 2014] [Archiv 2013] [Archiv 2012] [Archiv 2011] [Archiv 2010] [Archiv 2009] [Moot bey de Mehl 2010]
[Home] [Aktuelles] [Archiv 2020] [Archiv 2019] [Archiv 2018] [Archiv 2017] [Archiv 2016] [Archiv 2015] [Archiv 2014] [Archiv 2013] [Archiv 2012] [Archiv 2011] [Archiv 2010] [Archiv 2009] [Moot bey de Mehl 2010] [Terminübersicht] [Baumgeflüster] [Projekte] [Themen] [Mitmachen] [Verein] [Impressum]