Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V. Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V.

Aktuelles

Stand: Sonntag, 27. Januar 2019
 

 

Wald und Forstwirtschaft heute

Einladung zur Exkursion in den Schützenwald und zum Gespräch mit Matthias Schnücker vom Forstamt Jesberg Samstag, den 23.02.2019, 14.00 Uhr
Restaurant Ziegelhütte in 34613 Schwalmstadt-Ziegenhain
(Schützenwaldweg 1)
im Rahmen der Mitgliederversammlung des Fördervereins Kulturlandschaft Schwalm e.V.
 

Im Mittelpunkt unserer diesjährigen Mitgliederversammlung soll vor Beginn der förmlichen Tagesordnung eine Beschäftigung mit der aktuellen Situation des Waldes einerseits und der Forstwirtschaft andererseits stehen. Dazu haben wir Matthias Schnücker vom Forstamt Jesberg (Hessen-Forst) als Referenten gewinnen können. Zunächst wird er uns im Rahmen einer Begehung des Waldgebietes im Umfeld des Tagungsortes "Ziegelhütte"

  • den Blick für den Zustand des Waldes schärfen helfen,
  • die Auswirkungen des Klimawandels auf heimische Wälder,
  • die Klimastrategie und die Arbeitsweise der Forstbetriebe erläutern

sowie im Anschluß indoor einige Schwerpunktaufgaben des Forstes in der heutigen Zeit wie

  • Naturschutz im Staatswald (Naturschutzleitlinie und FSC-Zertifizierung)
  • Schutzgebietsbetreuung durch HessenForst
  • Windkraft im Wald

vorstellen.

Im Anschluß an die Beschäftigung mit dem Thema Wald und Forstwirtschaft heute findet die förmliche Mitgliederversammlung des Förderverein Kulturlandschaft Schwalm ab 16.00 Uhr ebenfalls im Restaurant "Ziegelhütte" statt.

Die vorgeschlagene Tagesordnung:

  • Feststellung der Beschlußfähigkeit, Beschlußfassung über die Tagesordnung
  • Protokoll der Mitgliederversammlung 2018
  • Bericht des Vorstandes (Aktivitäten des Vereins und Kassenbericht)
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstandes
  • Vorstandswahlen
  • Wahl der Kassenprüfer
  • Anträge
  • Weitere Aktivitäten des Vereins im Geschäftsjahr 2019
  • Verschiedenes

Wir hoffen, dass wir für unsere Mitgliederversammlung ein attraktives Angebot zusammenstellen konnten und würden uns über eine rege Beteiligung sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Haafke                                 Erika Schäfer          
(Vorsitzender)                 (Stellvertretende Vorsitzende)

 

Arbeits- und Vorstandstreffen

Das nächste
Arbeits- und Vorstandstreffen
findet am Donnerstag den 07. März 2019 ab 20:00h statt.
 

 

8. Baumgeflüster bei Römersberg

Lesung unter der "Zwillings-Eiche"
am Samstag, den 15.9.2018 ab 17.00 Uhr

Das Baumgeflüster kommt nach Römersberg. Der Förderverein Kulturlandschaft Schwalm lädt zum achten Baumgeflüster ein.
Die Reihe der Lesungen unter Bäumen findet am kommenden Samstag, den 15.9.2018 ab 17.00 Uhr unter der "Zwillings-Eiche" in der Nähe der Landstraße zwischen Zimmersrode und Römersberg (Gemeinde Neuental) erstmals außerhalb der Schwalm statt.
Monika Mosburger wird unter dem Titel "Begegnungen - Verwandlungen" Märchen vortragen. Sie nähert sich dem Wald als Schicksalsort aus unterschiedlichen Sichtweisen und widmet sich zugleich ihrem Spinnrad.

Die Märchenerzählerin Monika Mosburger lebt in Reddehausen am Fuß des Burgwaldes. Das Flachsspinnen ist ihr Markenzeichen und führt die Zuhörer unversehens in die Welt der Erzählungen.

Die Lesung findet unter der markanten Stiel-Eiche mit den beiden gleichgewichtigen Stämmen oberhalb der Verbindungsstraße zwischen Zimmersrode und Römersberg statt. Unmittelbar an der Landstraße steht eine Ackerfläche als Parkmöglichkeit zur Verfügung. Nach einer kurzen Wegestrecke von etwa 100 m erreicht man den Lesungsort.

8. Baumgeflüster an der Zwillingseiche bei Römersberg

Unter dem Titel "Baumgeflüster" veranstaltet der Förderverein Kulturlandschaft Schwalm in lockerer Folge und in exklusiver Atmosphäre literarische Abende unter freiem Himmel. Mit den Lesungen unter den solitären Bäumen soll auf die besondere landschaftliche Bedeutung solcher, früher häufig bei Pausen in der Feldarbeit aufgesuchten Bäume aufmerksam gemacht werden. Das "Baumgeflüster" ist ein Angebot der " Landrosinen" und die Lesung an der "Zwillings-Eiche" bei Römersberg ergänzt den gegenwärtig stattfindenden
Atelier-Rundgang des Kulturnetzwerks Schwalm-Eder.

Alle Besucher der Lesung sollten bis spätestens 16.45 Uhr vor Ort eintreffen, um die besondere Atmosphäre der Landschaft wirken lassen zu können. Der Eintrittspreis beträgt 8,00 Euro. Im Eintrittspreis sind kostenfreie Getränke enthalten. Für die geländetaugliche Bestuhlung ist gesorgt und witterungsangepasste Kleidung wird empfohlen.

Anfahrt (PDF)
 

 

Gaststätte „Die gürre Stubb“, Willingshausen, Bernsburger Straße 1 statt.

[Archiv 2018] [Archiv 2017] [Archiv 2016] [Archiv 2015] [Archiv 2014] [Archiv 2013] [Archiv 2012] [Archiv 2011] [Archiv 2010] [Archiv 2009] [Moot bey de Mehl 2010]

 

[Home] [Aktuelles] [Archiv 2018] [Archiv 2017] [Archiv 2016] [Archiv 2015] [Archiv 2014] [Archiv 2013] [Archiv 2012] [Archiv 2011] [Archiv 2010] [Archiv 2009] [Moot bey de Mehl 2010] [Baumgeflüster] [Termine] [Projekte] [Themen] [Mitmachen] [Verein] [Impressum]